Darf ich mich vorstellen?

DSC_1843.jpg

Mein Name ist Daniel Kohler, ich bin 1993 geboren und durfte in einer beeindruckenden Landschaft am Bodensee aufwachsen. Naturverbundenheit hat mich seit frühester Jugend begleitet und deshalb liegt mein Wohnort auch im Grünen, in Hohenweiler, in der Nähe von Bregenz in Vorarlberg.
Während meines damaligen Berufes als Drucktechniker spürte ich mit der Zeit, dass meine wahre Leidenschaft eigentlich darin besteht, Gäste mit kulinarischen Leckerbissen zu verwöhnen. Im Pausenraum meiner Arbeitsstätte schmückte ein Spruch von Steve Jobs die Wand:            

„DER EINZIGE WEG, GROßARTIGE ARBEIT ZU LEISTEN, IST ZU LIEBEN, WAS MAN TUT!“

Mehrmals gelesen – begann die Umsetzung. Ich bekam neben meiner Arbeit Gelegenheiten, in renommierten Restaurants mitzuarbeiten, Erfahrungen zu sammeln, die meinen Entschluss, eine zweite Ausbildung zu meistern, festigten. Mein Ehrgeiz ermöglichte mir Anstellungen in Haubenküchen. Der Alltag in einer Gourmetküche ist jedoch turbulent und zeitintensiv. Diesen Stressfaktor möchte ich nun ausschalten und Menschen, die selbst etwas vom Alltag abschalten wollen, mit liebevoll zubereiteten Speisen verwöhnen. Der Schauspieler erfreut sich am Applaus des Publikums und mein Wunsch ist es, mitzuerleben, wie meine Gäste meine Kreationen genießen und bewerten. Nach Wunsch erzähle ich gerne, woher die Lebensmittel stammen und wie sie zu einem kleinen Kunstwerk verarbeitet wurden.